Bildschirmfoto 2021-03-16 um 12.17.52.pn

Seit seiner Kindheit ist Marvin Zinke der Technik verfallen. Viele Videospiele fanden den Weg auf seine Festplatten und Konsolen. 2012 begann er die Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitete in diesem Bereich bis zum Jahr 2019. Anschließend gründete er eine Firma und machte damit sein Hobby zum Beruf: Digital Creator. Marvin Zinke bringt aufgrund seines technischen Verständnisses in vielen digitalen Projekten seine Expertisé gewinnbringend ein. Frei nach dem Motto: “Zeig Deinen Zuschauern Dein Event im Internet”.

Lars Schulze

1996 hat Lars Schulze sein erstes Internetunternehmen gegründet und in den Neunzigern  eigene Onlineportale betrieben. 2001 hat er als 13. Mitarbeiter bei der zanox AG (heute AWIN) angefangen zu arbeiten. AWIN ist heute weltweiter Marktführer im Affiliate Marketing. 2007 wurde die Firma mit 450 Mitarbeitern an Axel Springer verkauft und ist bis heute einer der Berliner Startups Erfolgsgeschichten. 2012 wechselte er zu Project A einem Startup Company Builder und Venture Capital Firma. Hier verantwortete er das Marketing der Tirendo GmbH, welche schon nach 2 Jahren wieder verkauft wurde. Seit 2013 ist Lars Schulze selbständiger Berater für B2B und Inbound Marketing für mittelständische Industrieunternehmen und Co-Founder der UFOstart AG, die seit 2013 Blockchain Projekte unterstützt. Als Initiator von Havel Valley und Kaufinbranne unterstützt er nachhaltig unsere Brandenburger Region.

Streamquartier

Das Streamquartier ist das Ergebnis einer Idee, die innerhalb der Havel Valley Community entstanden ist. Gleichzeitig stellt das Streamquartier die digitale Erweiterung des Raumquartiers - Domizil zum Arbeiten und Feiern dar (www.raumquartier.com).

 

Viele Events, Workshops und Konferenzen müssen Corona-bedingt online stattfinden. Oftmals führen unprofessionelle Hintergründe, ein nicht flüssiges Videobild und schlecht durchdachte Strukturen zu keinem zielführenden Ergebnis Eurer sehenswerten Veranstaltung bzw. Präsentation. Das Streamquartier bietet Euch ein Komplettangebot für Firmen, Künstler und Verbände jeglicher Art. In einer solchen Zeit brauchen wir Events, die Nähe, Klarheit und Professionalität transportieren. Wir brauchen Orte, die Gefühle, Stimmungen und Dynamiken erzeugen. Veranstalter müssen digital mit ihren Kunden und Zuschauern in Kontakt treten- und so einen produktiven Austausch gestalten können. 

 

Um ein solches Angebot gewährleisten zu können, braucht es zum einen Erfahrung aus verschiedenen Bereichen und zum anderen gut vorbereitete Events.

 

Daher haben Lars, Marvin und Max das Streamquartier so konzipiert, dass Ihr euch voll und ganz auf Eure Veranstaltung konzentrieren könnt. Keine lästige Techniküberprüfung oder hinzubuchen von Medienboards, Licht und Möbeln. Im Gegenteil: Wir verbinden Dich direkt mit Deinen Zuschauern bzw. Kunden!

Streamteam

Max Grosse Wiesmann

Bereits während seines Studiums der Wirtschaftspsychologie, welches er im August 2019 beendete, stieg Max Grosse Wiesmann in das Projekt des Raumquartiers ein und gestaltete dieses wesentlich mit. Seit Oktober 2018 ist er Geschäftsführer des Raumquartiers in Brandenburg an der Havel. Gemeinsam mit seinem Vater entwickelte er das Geschäftsmodell des Raumquartiers und eröffnete im Mai 2019 ein 600 m2 großes Domizil zum Arbeiten und Feiern mitten im Herzen von Brandenburg. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde dem Raumquartier sein klassisches Geschäftsmodell komplett entzogen. Die Vermietung an private Gäste und Business-Kunden war und ist derzeit nicht möglich. Es mussten neue Ideen her - also entwickelte er gemeinsam mit Lars und Marvin die Idee des Streamquartiers.

Julius Krähn

Marvin Zinke

Seit 2015 organisiert der gelernte Veranstaltungskaufmann Events jeder Größenordnung. Als Verantwortlicher für die Abwicklung aller Buchungen und Veranstaltungen, ist seine Wirkungsstätte seit Mai 2019 das Raumquartier.